IBA: AdK Mitglied Carla Binter engagiert sich in Wilhelmsburg

Wilhelmsburg ist im Kommen: Seit 2011 findet dort u.a. die Internationale Bauausstellung, kurz IBA, statt. Verschiedene Projekte unter dem Motto „Entwürfe für die Zukunft der Metropole“ werden dort realisiert oder sind derzeit in der Entstehung. Unser AdK Mitglied Carla Binter engagiert sich in zwei von ihnen.

Visualisierung der Gartenansicht der "Neuen Hamburger Terrassen; Quelle: IBA Hamburg GmbH / hauschild+siegel architecture

Visualisierung der Gartenansicht der „Neuen Hamburger Terrassen; Quelle: IBA Hamburg GmbH / hauschild+siegel architecture

Carla Binter hat sich entschieden. Sie ist vor einiger Zeit in das IBA-Gemeinschaftsprojekt „Neue Hamburger Terrassen“ im südlichen Wilhelmsburg gezogen. Unterschiedliche Altersgruppen, politisch interessierte Menschen, Singles, Familien, Mieter und Eigentümer besiedeln die schlicht gehaltenen, holzverkleideten Häuser, die direkt am Park der „internationalen gartenschau 2013“ (igs) entstanden sind.

Ein Leben, das die Arbeit von Carla Binter durchaus inspiriert. Schließlich lautet die Philosophie ihres Schaffens: „Eleganz und Kraft – Inspiration Natur“. Und Wilhemsburg bietet mit seiner Mischung aus Grünfläche, Urbanität und kultureller Vielfalt dafür ein gutes Ambiente.

Gemeinsam etwas bewirken: Kunst- und Kreativzentrum Veringhöfe

Ebenfalls im Rahmen der IBA steht die konzeptionelle und architektonische Gestaltung der Veringhöfe. In Selbstorganisation und Eigenverantwortlichkeit entsteht derzeit eine Wirkungsstätte für Kreative aus Wilhelmsburg und ganz Hamburg. Eine bunte und synergetische Mischung aus Galerien, offenen Ateliers und Werkstätten unter Mitwirken der Künstler und Kreativen. Eine Zusammenarbeit und Kooperation mit Schulen, Kindergärten und sozialen Einrichtungen ist in Planung. Frau Binter engagiert sich auch in diesem Projekt und wird dort ab September ihr Atelier beziehen. Derzeit arbeitet sie in der Honigfabrik am Veringkanal.

Nachhaltig Leben und Arbeiten könnte die Devise von Carla Binter lauten und so liegt es nahe, dass der Lebens- und Arbeitsraum ihrer Wahl Wilhelmsburg ist.

Die Veringhöfe befinden sich unmittelbar am Veringkanal; Quelle: IBA Hamburg GmbH: Martin Kunze

Die Veringhöfe befinden sich unmittelbar am Veringkanal; Quelle: IBA Hamburg GmbH: Martin Kunze

Wenn Sie neugierig geworden sind, nachstehend ein paar informative Links:

http://de.wikipedia.org/wiki/IBA_Hamburg#Themen

http://www.neue-hamburger-terrassen.de/

http://www.conplan-gmbh.de/bauen-wohnen/aktuelle-wohnprojekte/neue-hamburger-terrassen.html

http://www.veringhoefe.de/

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar