Adk Hamburg

Aktuell

Image

20. Januar – 23. Februar 2023

Ulrike Isensee: „Vernetzt - Transparente Textilkompositionen und abstrakte Flächengewebe“

"Networking" der etwas anderen Art betreibt Ulrike Isensee: Die Textilkünstlerin fängt in zarten Netzen Farben und Formen ein und erschafft luftig leichte Stoffgebilde, die als Flächenobjekte Wände zieren.


Feine Fäden erschaffen Formen und Farben: „Vernetzt - transparente Textilkompositionen und abstrakte Flächengewebe“, so der Name der Ausstellung rund um die textilen Kunstwerke von Ulrike Isensee, zeigt eine Auswahl an Serien der vergangenen Jahre. Transparente Netze, an der Nähmaschine entstanden oder am Handwebstuhl gefertigt, bilden die Basis der Objekte. Ihre „Füllung“ erhalten sie durch bunte Stoffe und recycelte, zum Teil überraschende Materialien, die für Spannung sorgen und den Blick fesseln. Mal grafisch, mal verspielt, offenbaren die feinen und zarten Gebilde ein breites Spektrum an experimentellen Techniken rund ums Netz. Neben freien Arbeiten finden sich Stücke, die als Hommage an Künstlerinnen des Bauhauses, die Bauhausweberinnen entstanden sind.

 

Bis 10. März 2023 bewerben – am 14. März Jurysitzung

Bewerbungen um AdK Mitgliedschaft 2023

Der nächste Jurytermin findet am 14. März 2023 in der Galerie der Gedok, Koppel 66, statt.

Anlieferung und Aufbau: 11-12 Uhr, Abbau und Abholung: 15 Uhr.

Die Bewerber*innen müssen sich bis zum 10. März 2023 angemeldet haben.
Bei Bewerbungsinteresse bitten wir um Kontaktaufnahme unter der E-Mail:
geschaeftsstelle[at|adk-hamburg.de oder
isabelle.hofmann[at]adk-hamburg.de

Auskünfte zu Bewerbungen erteilt Isabelle Hofmann unter Mob.Tel.: 0179 - 4609 054.

Aufnahme

1. Die Teilnehmer*innen müssen sich fristgerecht angemeldet haben.

2. Zum Jurytermin anzuliefern sind:
a. maximal 7 Objekte
b. eine Auflistung der eingereichten Arbeiten auf maximal 1 DIN A4-Seite in doppelter Ausführung) mit 1 Abbildung/Objekt und Angaben zu Material, Größe und Entstehungsjahr
c. maximal 1 DIN A4-Seite Text zu den Arbeiten (in doppelter Ausführung)
d. maximal 1 DIN A4-Seite Lebenslauf (in doppelter Ausführung)
e. falls vorhanden: (Ausstellungs-)Kataloge der letzten 3 Jahre
f. eventuell ergänzendes Fotomaterial als Print auf maximal DIN A4-Format (digitales Material kann leider zur Bewerbung nicht berücksichtigt werden)

3. Die Arbeiten werden nach folgenden Kriterien beurteilt:
a. Handwerkliches Können und Verarbeitung der Werkstoffe
b. Gestalterische Ausführung
c. Eigener Stil
d. Innovative Ideen
e. Gesamterscheinungsbild Ihrer Präsentation

Der Mitgliedsbeitrag beträgt 150 Euro jährlich.
Studenten und Berufsanfänger bis zu 35 Jahren zahlen in den ersten drei Mitgliedsjahren einen reduzierten Beitrag von 50 Euro jährlich.

Die Mitgliedschaft in der AdK Hamburg kann als Qualitätsnachweis für eine Werkstatt betrachtet werden. Die Arbeiten der Mitglieder werden vor ihrer Aufnahme von einer Fachjury begutachtet. Nur die Kunsthandwerker und Kunsthandwerkerinnen, die einen eigenständigen gestalterischen Weg verfolgen und mit ihren Arbeiten eine überdurchschnittliche Qualität erreichen, werden in die AdK aufgenommen. Formale Bildungsabschlüsse sind demgegenüber nicht entscheidend.

 

Image
Image

9. Februar 2022 – 30. September 2023

POP UP

Kreativer Treffpunkt im „Excellent Arts and Crafts“- Hamburg, Pop Up Store der AdK-Hamburg

Öffnungszeiten: Di-Sa. 11-18 Uhr. Mo geschlossen.

Seit November 2022

Die neuen AdK-Reels für Social Media sind da!

Die in Hamburg und München ansässige Agentur Alexanderplatz hat unsere zwei neuen Reels fertiggestellt. Sie sind u.a. bei Instagram zu finden...

 

Image
adk-signet.jpg

Arbeitsgemeinschaft des Kunsthandwerks Hamburg e. V. (AdK)
c/o Justus Brinckmann Gesellschaft e.V.
Steintorplatz 1, 20099 Hamburg
Tel.: +49 (0)40 2452 91

© 2023 AdK
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.