Kunsthandwerk in Hamburg

Blog

AdK-Blog

Überaus farbenfroh und exquisit, so präsentiert sich die MK&G Messe 2022 am Steintorplatz. Tulga Beyerle, die Direktorin des Hamburger Museums für Kunst & Gewerbe, will erklärtermaßen das Kunsthandwerk in ihrem Haus wieder in den Vordergrund stellen. Kein Zufall also, dass die neue Ausstellungsreihe „Contemporary Craft“ gleichzeitig mit der Messe eröffnet wurde.

 

AdK-Blog

Goldschmied oder Bildhauer? Für Ruan Weng Mong ist das nicht die Frage. Der gebürtige Taiwaner vereint die Wucht der großen Form mit der handwerklichen Sorgfalt und Sensibilität des Schmuckkünstlers.

Unter dem Titel „Exotic Formosa“ zeigt das Schmuckmuseum Pforzheim noch bis zum 6. Juni 2022 eine umfangreiche Retrospektive des ehemaligen Obermeisters der Nürnberger Goldschmiede-Innung, die seine singuläre Stellung in der zeitgenössischen Schmuckkunst eindrucksvoll vor Augen führt.

AdK-Blog

Lange war es ein Wunschtraum, nun ist es Wirklichkeit: Die AdK Hamburg betreibt seit dem 9. Februar 2022 einen Pop-Up-Store in der Hamburger City!

Ob Schmuck, Keramik, Papierobjekte, textile Accessoires oder Tafelaufsätze - wer „excellent arts and crafts“ sucht, hervorragendes Kunsthandwerk für jede Gelegenheit, der wird bis zum 30. April 2022 am charmanten Gustav-Mahler-Platz fündig.

AdK-Blog

Das Haus ist verkauft, der Tresor leergeräumt, die Harley Davidson verpackt: Jan Bierschenk wandert aus. Am 27. Dezember 2021 fliegen er und seine Frau Astrid in die Karibik. Eine Rückkehr ist nicht vorgesehen.

Nach 36 Jahren als äußerst erfolgreicher selbständiger Goldschmied, erst in St. Georg, später in Lurup, erfüllt sich der Hamburger einen langgehegten Traum: Ein Leben auf Martinique. Ein Haus unter Palmen, tauchen, segeln und Sonne satt.

AdK-Blog

Nein, hier sind keine Malerarbeiten im Gange. Die hohen Leitern und die transparenten Zäune sind Konzept, der Baustellen-Charme ist gewollt. Herzlich Willkommen zur Messe 2021 im Museum für Kunst und Gewerbe.

Wie soll sich eine Messe präsentieren, die für sich Weltniveau beansprucht? Zwei Jahre diskutierten die Veranstalter, die Justus Brinckmann Gesellschaft und das Hamburger Museum für Kunst und Gewerbe, über ein neues Erscheinungsbild.

adk-signet.jpg

Arbeitsgemeinschaft des Kunsthandwerks Hamburg e. V. (AdK)
c/o Justus Brinckmann Gesellschaft e.V.
Steintorplatz 1, 20099 Hamburg
Tel.: +49 (0)40 2452 91

© 2022 AdK

Suche

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.